FAQ

Token-Rücktausch?

Ab 20 Uhr könnt ihr auf dem Hauptgelände Token zurücktauschen. Ab 22 Uhr, wenn das Hauptgelände geräumt wird, ist der Token-Rücktausch nur noch am Ausgang des Hawerkamp-Geländes bis 4 Uhr nachts möglich. Dort lauft ihr automatisch vorbei, wenn ihr das Gelände verlasst. Achtet auf die Beschilderung. Der Rücktausch ist zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr möglich. Die Rücktausch der Token ist auf 5 Stück pro Person limitiert.

Mindestalter?

Einlass zum Docklands Festival ist ab 18 Jahren und nur mit einem gültigen Lichtbildausweis gestattet. Dieser muss auf Nachfrage vorgezeigt werden.

Personen mit Behinderung?

Personen mit einem Schwerbehindertenausweis, der den Zusatz „B“ enthält, dürfen eine Begleitperson kostenlos auf das Festivalgelände mitnehmen. Dazu müssen sie ihre eigene Eintrittskarte und den Ausweis im Original an der Kasse vorzeigen.

Barrierefreiheit?

Auf dem Festivalgelände befinden sich barrierefreie Toiletten. Das Open-Air-Gelände des Festivals ist größtenteils ebenerdig.

Wiedereinlass?

Natürlich könnt ihr das Festivalgelände verlassen und wieder betreten. Achtet dabei unbedingt auf die gekennzeichneten Ein- und Ausgänge! Bis 22 Uhr könnt ihr das Festivalgelände nur über die Lippstädter Straße betreten. Beachtet bitte die Entfernung vom Ausgang bis zum Einlass. Wenn ihr das Gelände über den Ausgang Hawerkamp verlasst, müsst ihr eine größere Strecke zurücklegen, um wieder auf das Gelände zu gelangen. Nach 22 Uhr ist sowohl der Eingang als auch der Ausgang ausschließlich über den Hawerkamp möglich.

VVK-Tickets?

Online-Verkauf hier: https://docklands-festival.ticket.io/
Tickets müssen nicht ausgedruckt werden.

VIP-Tickets?

Die VIP-Tickets berechtigen zum Betreten des VIP-Bereichs mit eigener Toilette, Token-Automat, Chill-out-Area und Theke sowie zum bevorzugten Einlass in die Clubs am Abend. Sollte es einen Einlassstopp in den Clubs geben, betrifft dies alle Gäste. Freie Getränke sind nicht im Ticketpreis enthalten.

Personalisierung?

Tickets sind nicht personalisiert und somit frei übertragbar.

Taschen und Rucksäcke?

Wie immer könnt ihr kleinere Taschen bis zur Größe eines Turn-/Jutebeutels oder kleinere Handtaschen gerne mit auf das Festivalgelände nehmen. Größere Taschen und Rucksäcke ab 10 Litern sind aus Sicherheitsgründen jedoch nicht erlaubt. Im Heaven befinden sich Lockerboxen, falls ihr Gegenstände einschließen möchtet. Bitte beachtet, dass ihr eure Sachen bis spätestens 6 Uhr morgens abholt.

Lockerboxen?

Tagsüber steht eine begrenzte Anzahl an Lockerboxen im Heaven bereit. Diese können nur vor Ort über einen QR-Code gebucht werden. Alle Gegenstände aus den Lockern können bis in die Morgenstunden (5 Uhr – 09.06.2024) abgeholt werden. Ein Locker kostet 5€ und ist für 2-3 Jacken ausgelegt. Ab 22 Uhr, wenn die Clubs geöffnet sind, könnt ihr natürlich auch die jeweiligen Garderoben der Clubs nutzen. Vergesst nicht, vor dem Verlassen eines Clubs eure Sachen von der Garderobe abzuholen, da dies nur an der Garderobe möglich ist, an der ihr sie abgegeben habt. Beachtet dabei, dass die Clubs und die dazugehörigen Garderoben zu unterschiedlichen Zeiten schließen können.

Aftershows?

Die Aftershows sind ein Zusatzspecial und können von allen Personen mit einem gültigen Ticket für das Docklands Festival besucht werden. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten der einzelnen Locations gilt hier: first come, first serve! Wenn ein Club voll ist, bedeutet dies Einlass-Stopp. Das Festival-Ticket berechtigt daher nicht zum garantierten Einlass zu den Aftershows.

Probleme mit Ticket?

Bei Problemen mit den Online-Tickets oder dem Ticketshop wende dich bitte an support@ticket.io.

Parkplätze?

In der näheren Umgebung gibt es zwei Parkhäuser. Zum einen das Parkhaus beim Cineplex-Kino (Lippstädter Str. 1, 48155 Münster) und zum anderen das Parkhaus bei den Stadtwerken (Kiesekamps Mühle 1, 48155 Münster). Von beiden Parkhäusern aus erreicht ihr das Festivalgelände zu Fuß in 2-3 Minuten.

Abendkasse?

Nur das Festivalticket berechtigt euch am 8./9.06.2024 zum Zutritt zu den Clubs am Hawerkamp und Stadthafen 2. Es wird in den Clubs keine Abendkasse zur Verfügung stehen. Eine mögliche Tageskasse für die Festivaltickets werden wir in der Woche vor dem Festival bekannt geben. Aufgrund unserer Erfahrungen der letzten Jahre, in denen wir regelmäßig restlos ausverkauft waren, ist dies jedoch eher unwahrscheinlich.

Der Weg zum Gelände?

Hier ist eine Wegbeschreibung vom Bahnhof zum Festivalgelände. Wichtig ist, dass ihr nach dem Cineplex-Kino direkt rechts abbiegt (dort geht es zur Lippstädter Straße) und NICHT geradeaus weiter zum Hawerkampgelände lauft. ​

Münster (Westf) Hauptbahnhof nach Lippstädter Str., 48155 Münster – Google Maps

Wasser?

Um entsprechend hydriert zu bleiben, verkaufen wir eine 0,5-Liter-Wasserflasche für nur 2€ (halber Token). Zusätzlich haben wir einen Frischwassertank mit einem Fassungsvermögen von 15.000 Litern organisiert, an dem ihr Wasser kostenlos zapfen könnt.

 

Timetable?

Den Timetable geben wir eine Woche vor dem Festival bekannt.

Wie zahle ich Getränke und Essen?

Getränke können nur mit Token bezahlt werden, die ihr ausschließlich an unseren Automaten cashless erwerben könnt. Es gibt jedoch einige Food-Partner, die ausschließlich Bargeld akzeptieren. Darauf haben wir keinen Einfluss und deshalb empfehlen wir, vorsichtshalber eine kleine Menge Bargeld mitzunehmen. Wir haben keine EC-Automaten auf dem Gelände für Bargeldabhebungen. Bitte beachtet auch, dass einige (Kooperations-)Clubs nur Bargeld akzeptieren.

Token-Automaten?

An unseren zahlreichen Token-Automaten (die an 5 Standorten auf dem Gelände verteilt sind) könnt ihr ausschließlich cashless Token erwerben. Die Mindestabnahme liegt bei 4 Token. Ein Token hat den Wert von 4€, entsprechend ist ein halber Token 2€ wert.

Getränkeverkauf?

Auf dem Festivalgelände könnt ihr die Getränke nur mit Token bezahlen. Auf dem Hauptgelände können Token bis 22 Uhr und auf dem Gelände der Kanello Stage bis etwa 3 Uhr nachts eingelöst werden.
In den Clubs haben Token keine Gültigkeit mehr! Hier werden die Getränke ausschließlich per EC-Karte bezahlt. Ausnahmen gelten für folgende Partner-Locations: Favela, Sputnikhalle, Triptychon und KCM – dort wird bar bezahlt.

Pfand?

Auf unseren 0,3l Getränkebechern ist ein halber Token Pfand. Wenn ihr beim Kauf von Getränken eure leeren Becher mit zurückbringt, wird die Pfandsumme pro Becher passend mit eurer neuen Bestellung verrechnet. Es ist an den Theken dieses Jahr generell nicht möglich, nur die leeren Pfandbecher gegen Token wieder zurückzutauschen. Eure neue Bestellung muss also größer sein, als die Pfandsumme, die ihr abgeben wollt (oder gleich).

Um die Warteschlangen für die reine Becherrückgabe an den Theken zu vermeiden, gibt es drei Pfandrückgabestellen. Zwei auf dem Hauptgelände und eine auf dem Gelände der Kanello Stage. Nur dort könnt ihr eure Pfandbecher gegen Token eintauschen. Pro Person werden maximal 5 Becher angenommen und mit Token ausgezahlt.

Essensverkauf?

An verschiedenen Ständen auf dem Festivalgelände könnt ihr Essen kaufen. Die meisten unserer Food-Partner akzeptieren nur Bargeld, während einige bereits auf cashless umgestellt haben. Wir bieten auch eine Vielzahl von Optionen für Vegetarier:innen und Veganer:innen an.

Tabakwaren?

Es werden Tabakwaren an einer Station auf dem Festivalgelände von unserem Zigarettenpartner angeboten. Diese können nur cashless bezahlt werden.

Cannabis?

Auf dem Festivalgelände unter freiem Himmel ist der Konsum von Cannabis erlaubt. Ihr dürft bis zu 25 Gramm Cannabis bei euch tragen, wie es auch im öffentlichen Raum gesetzlich gestattet ist. In den Clubs und geschlossenen Räumen, wo die Aftershows stattfinden, ist der Konsum untersagt. Bitte beachtet, dass jeder Verdacht auf gewerblichen Handel mit Cannabis streng geahndet wird. Solltet ihr den Anschein erwecken, dass ihr Cannabis zum Verkauf mitführt, werdet ihr sofort vom Festivalgelände verwiesen.

Mitbringen von Getränken?

Leider ist es nicht gestattet, eigene Getränke und Lebensmittel mitzubringen, einschließlich Wasser in Tetrapacks und ähnlichem. Diese Regelung dient der Sicherheit, da es schwierig ist, alle Getränkekartons auf dem Festivalgelände zu überprüfen und potenziell brennbare Flüssigkeiten eingeschmuggelt werden könnten. Eure Sicherheit hat für uns oberste Priorität.​ Wir stellen jedoch Wasser an unseren Getränkeständen für einen halben Token zur Verfügung und haben zudem einen großen Wassertank für kostenloses Wasser.

Security?

Auf dem Gelände ist dauerhaft Security-Personal präsent, an das ihr euch bei Bedarf jederzeit wenden könnt.

Fundsachen?

Fundsachen können tagsüber am Info-Point und ab 22:00 Uhr in den jeweiligen Clubs abgegeben werden. Alle Fundsachen werden dem Fundbüro der Stadt Münster übergeben, wo sie ab Donnerstag, dem 13.06.2024, abgeholt werden können. Bei Verlust von Ausweisdokumenten sollte das Fundbüro Münster unter der Telefonnummer 0251 4923333 kontaktiert werden.

Infostand?

Der Infostand befindet sich mittig auf dem Hauptgelände und ist durch eine große Fahne mit der Aufschrift „Info-Point“ gekennzeichnet. Dort erhaltet ihr alle Informationen rund um das Festival. 

Diskriminierung?

Das Docklands Festival setzt sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung ein. Personen, die diskriminierende Kleidung tragen oder sich diskriminierend verhalten, werden vom Festivalgelände verwiesen.

Verbotene Gegenstände?

Waffen jeglicher Art, Gegenstände, die als Waffen oder gefährliche Wurfgeschosse verwendet werden können und keinen offenkundig friedlichen Zweck haben

  • Illegale Substanzen und Betäubungsmittel jeglicher Art
  • Professionelles Kameraequipment
  • Reizgas, Pfefferspray, Tierabwehrspray und ähnliche Substanzen
  • Sprühdeos
  • Laserpointer
  • Ätzende oder leicht entzündbare Substanzen
  • Feuerwerkskörper

Awareness?

Während des Festivals sind 2 Awareness-Teams auf dem Festivalgelände unterwegs. Sie sind jederzeit ansprechbar und stehen euch bei Anliegen zur Verfügung. Ihr erkennt sie an ihrer Kleidung mit der Aufschrift „L’Unità Security“.

Verhalten bei Gewitter/Evakuierung?

Andere Gäste sollten auf die Notausgänge hingewiesen werden. Der sicherste Platz ist im Auto. Es sollte ein Abstand zu Bäumen und Ästen gehalten werden. Die Gäste sollten aufeinander achten und sich gegenseitig unterstützen. Durchsagen sollten beachtet werden. Das Gelände sollte zügig verlassen werden.

Weitere Fragen?

Wenn ihr eine Frage habt, die nicht beantwortet wurde, könnt ihr gerne eine E-Mail an info@dockland.de senden.